Der Atommüll bleibt

b_300_0_16777215_00_images_artikel_news_180110-Edda-vor-Schleuse-HN.jpgNach 11 Monaten haben die Castor-Schiffe am Mittwoch, 10. Januar am AKW Neckarwestheim abgelegt und die Region verlassen. Eigentlich dürfte für die CASTOR-Transporte auf dem Neckar nur die Hälfte der Zeit geplant gewesen sein. Mit den Schiffen gehen auch Betriebsmannschaften, die bei den Transporten eine schädlichen Strahlung ausgesetzt waren.
So endet mit dem Ablegen ein gewagtes Experiment ohne Wiederholungsbedarf.

 

 

Fotos: CASTOR-Schiff "Lastdrager 40" in Heilbronn, 10. Januar 2018

b_300_0_16777215_00_images_artikel_news_180110-Edda-mit-Quatro.jpg